Drucken

"Nachmittags am besten zu Hause bleiben"

Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometern, schwere Sturmfluten und Dauerregen - Deutschland hat mit dem Orkan "Kyrill" ein Ausnahmesturm erfasst, der seit den Morgenstunden wütet und am Nachmittag und Abend noch stärker wird.

Für ganz Deutschland gilt eine Unwetterwarnung, für die Mittelgebirge, Teile der Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz sogar eine extreme Unwetterwarnung.

Der Nordseeküste droht eine schwere Sturmflut.

Da in den Neumünsteranern Schulen der Unterricht bereits vorzeitig beendet wurde, fällt bei uns in der Sportschule ebenfalls das gesamte Training aus!

sturm2
sturm