Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online


Aktuelle News:
Aktuelle Termine:
Mo Nov 27, 2017
3-6 Jahre Mini Training wieder am Montag 16:15 Uhr
Deutsche Jugendmeisterschaften in Ingolstadt am 5.+6. März 2005
 
 

Lisa´s Siegerehrung in Ingolstadt durch Bundestrainer Markus Kohlöffel (links) und Vize Präsident Leistungssport Vollkontakt Josef Wagner

 

Pressebericht im Holsteiner Courier vom 11.03.2005

Deutsche Taekwondo Meisterschaften in Ingolstadt

Lisa Fechner vom Post SV ist Deutsche Meisterin im olympischen Taekwondo

 Mit fünf Vollkontaktwettkämpfern ist der Post SV Neumünster zu den diesjährigen Jugend B Meisterschaften (Kadetten) ins bayerische Ingolstadt gefahren. Und die Fahrt sollte sich lohnen:

Die dreizehnjährige Lisa Fechner wurde in der Klasse bis 58 kg deutsche Meisterin im olympischen Vollkontakt Taekwondo. Nach Siegen über Anastasia Tahtsidis (Tübingen) (13:1) und einem spannenden Halbfinale gegen Sarah Maria Becker (Rheinland Pfalz) das die Kämpferin vom Post SV mit 17:14 gewann ging es im Finale gegen Sarah Nötzel aus Schönebeck (Sachsen-Anhalt)Das Finale gewann die Holstenschülerin mit KO durch harte Körpertreffer kurz vor Ende der zweiten Runde.

Vom Bundestrainer Markus Kohlöffel erhielt die Postlerin am Ende der Siegerehrung einen „Personalbogen“ für die Jugend Nationalmannschaft.

Einen hervorragenden Eindruck hinterließ die ebenfalls dreizehnjährige Joline Pommerening. In der Klasse -51 kg erkämpfte sich die Immanuel-Kant-Schülerin mit Siegen über Miriam Sperling (Nordrhein-Westfalen) (24:10) und Johanna Filser (Bayern) (9:8)bis ins Halbfinale vor. Dort unterlag sie nur knapp mit 9:11 Jasmin Sprenge aus Lethmathe (Nordrhein-Westfalen). 

Die weiteren Platzierungen der Kämpfer des Post SV:
Lennart Beckmann (Jugend m-54 kg) Platz 5
Marco Langhann (Jugend m -54 kg) Platz 9
Sebastian Weber (Jugend m-41 kg) Platz 9 

Foto: Lisa Fechner (links) und Joline Pommerening standen in Ingolstadt bei den Kadettenmeisterschaften im olympischen Vollkontakt ganz oben

 

Abendessen mit Kerzenschein im 5 Sterne Hotel vor dem Turnier
 

Die Saturn Arena in Ingolstadt.
Hier spielt die sonst Eishockey Bundesliga Mannschaft ERC Ingolstadt
 

Joline (blaue Weste) sichert nach dem Kick ihren Punkt

 

Lisa bekommt in der Pause Anweisungen

 

Joline erhält für ihren guten
Leistungen die Bronzemedaille
 

Lennart kurz vor dem Angriff
 

Sebastian im Clinch
 

Mit Paltung zum Punkt

Auf geht´s im Halbfinale für Lisa (rote Weste)